Warum?

Durch eine Vielzahl von Kontakten haben wir die Möglichkeit, Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Firmengründung im Full-Service, oder wie bei uns genannt “Rundum-sorglos Paket”, zu ermöglichen.

Die Bosnische und die Serbische d.o.o. ist ähnlich der deutschen GmbH, jedoch günstiger zu gründen.

Es gibt natürlich auch steuerliche Vorteile.
Die Körperschaftssteuer liegt derzeit bei 10%, eine Gewerbesteuer gibt es nicht.

Nicht immer sind es fiskalische Gründe die unsere Kunden bewegen eine d.o.o. zu gründen, gerade auch der Einstieg eines Unternehmens auf den Markt im Balkanraum und den anliegenden Ländern ist hier von Bedeutung, da sowohl Bosnien und Herzegowina und auch die Republik Serbien nicht Mitglied der Europäischen Union sind. Hierzu sind wir in der Lage alle Möglichkeiten, von der einfachen Betriebsstätte oder einem Büro bis hin zu großen aktiven Betrieben, zu vermitteln.
Die Lage der beiden Länder eignet sich hervorragend auch für Geschäftsbeziehungen zu Bulgarien, Griechenland, Türkei, Montenegro, Kosovo und Albanien.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit mit dem produzierenden Gewerbe in Kontakt zu treten, um zum Beispiel Lohnfertigungen oder Lizenzfertigungen zu realisieren. Durch die niedrigeren Lohnkosten als in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es eine Vielzahl an Einsparungsmöglichkeiten. Hier sind wir auch bei Zollabfertigungen und Zulassungen aktiv.

Auch für die Logistikbranche gibt es viele Möglichkeiten neu in den Markt ein zu steigen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

info@firma-bosnien.de oder nutzen Sie auch unser Kontaktformular

Teilen Sie uns!